Wort ist nicht gleich Wort

Richtige Botschaft, passendes Format – Ihnen auf den Leib geschneidert

Wer sicher den Ton treffen will, den ein beliebiger Anlass verlangt, muss hundert Tonleitern beherrschen. Er muss – wortwörtlich – mit dem Säbel wie mit dem Florett fechten können. Er muss genau wissen, was ihn im Auditorium oder im lesenden Publikum erwartet, welchen gemeinsamen Nenner er erwarten und an welche Gefühle er appellieren darf. Je brisanter oder sensibler der Auftrag, desto mehr muss ein Ghostwriter vorbereitet sein: auf jede Form der Herausforderung, die Sie seinem Einfühlungsvermögen stellen.

Die Rede: von humoresk bis kämpferisch

Die Ansprache zum 100-jährigen Jubiläum eines Mitgliedsunternehmens der eigenen Firmengruppe darf mit dem einen oder anderen derben Scherz gespickt sein, wenn es der Firma gut geht und im Publikum vor allem gewerbliche Mitarbeiter sitzen. Die Rede zum Abschied eines verdienten Weggefährten wird einen wohl dosierten Teil Ihrer persönlichsten Gefühle preisgeben. Doch die Sätze, die Sie vor einer aggressiven Belegschaftsversammlung finden müssen, welche von Konsolidierungs-Maßnahmen betroffen ist, verlangen die hohe Schule staatsmännischer Diplomatie. N.N. kennt alle Tonalitäten.

Der Essay: Leuchtturm im Meer der Meinungen

Ein Nachrichtenmagazin oder eine bekannte Wochenzeitung erbittet von Ihnen als profiliertem Insider einen Essay zu aktuellen wirtschaftspolitischen Entwicklungen. Sie wollen unter Ihrer Namenszeile keine Phrasen liefern, sondern einen Beitrag, der durch Substanz und Stil im Gedächtnis bleibt. N.N. findet für Ihre Ideen eindrucksvolle Worte.

Lecture und Keynote: Bestand vor der Wissenschaft

Sie werden auch angefragt, wenn es gilt, im Rahmen eines Kongresses oder Symposiums wegweisende Impulse zu geben. Hier möchten Sie mit Thesen überzeugen, deren Herleitung einerseits populär und leicht verständlich ist – andererseits aber auch vor kritischen Geistern aus Forschung und Wissenschaft bestehen kann. Lassen Sie N.N. diesen Drahtseilakt sicher vollenden.

Grußwort und Laudatio: Ehre, wem Ehre gebührt

Häufig sind es Ehrenpflichten, die Sie zugunsten von Geschäftspartnern oder befreundeten Intellektuellen mit Bravour erfüllen möchten: die Buchvorstellung, die Laudatio zur Auszeichnung mit einem renommierten Preis, der Jubiläumsbuch-Beitrag zum runden Geburtstag. N.N. schlägt stets die richtigen Saiten an – kenntnisreich, charmant, nie mit Plattitüden zufrieden.

Autobiographie: Die Königsdisziplin

Und dann wäre da noch die „hohe Schule“ des Ghostwriting: Ihre Autobiographie. Ein ganzer, praller Band voll Leben: einzigartig, individuell, unverwechselbar – mit der ganzen Fülle Ihrer Gedanken, Erkenntnisse und Erfahrungen. Das vielleicht persönlichste Geschenk, das Sie der literarischen Welt und sich selbst machen können. Verfasst „with a little help“ von N.N.